Moderner Anbau an ein 50iger Jahre Haus

Das Haus aus den 50iger Jahren verfügte nur über eine knappe Wohnfläche von ca. 90m². Zu klein, um eine Familie zu gründen. Das Haus mußte wachsen. Das Grundstück mit seinen 1000m² bot genug Platz für einen Anbau.

In Verlängerung des Hauses in den Garten hinein wurde angebaut. Der moderne Anbau mit Flachdach bildet einen spannenden Kontrast zum Altbau und bietet nun Platz für zwei Kinderzimmer im Obergeschoss und Küche und Esszimmer samt Nebenräume und neuer Treppe im Erdgeschoss.

Auch die Fenster in antrazith setzen sich bewußt vom Altbau ab. Die Lärchenholzfassade ist jetzt noch braunrot. Sie wird  mit der Zeit vergrauen, so wie man es von den Berghütten in Österreich kennt, und ist ohne weitere Behandlung durch ihre eigene Patina geschützt.

Die Westfassade des Anbaus verspringt nach innen und schafft Platz für eine Sonnenterrasse. Der Anbau öffnet sich hier Richtung Sonne mit einer großzügigen Verglasung. Eine offene Küche und das Esszimmer befinden sich dort. Raffstores schützen vor zu großer Hitze im Sommer.

Links: Der alte  Haupteingang bleibt bestehen.

Mitte: Der Rücksprung der Fassade tut auch dem Altbau gut.

Rechts: Im Vordergrund sieht man die Luftwärmepumpe, dessen Verkleidung noch fehlt.

Das Haus wird den Energieeffizienzstandard 100  erreichen. Dafür mußte im Altbau viel getan werden. Ein neues Dach, Einblasdämmung in die Außenwände, 3-fach verglaste Fenster, Kellerdeckendämmung

Beheizt wird mit einer Luftwärmepumpe und Fussbodenheizung, warmes Wasser liefert ein wassergeführter Ofen. Eine Lüftungsanlage mit Erdwärmetauscher versorgt das Haus mit frischer Luft und schützt vor Schimmelbefall.

Geplant und entworfen wurde das Objekt in Zusammenarbeit mit Architektin Magdalene Boonk, Ahaus- Wüllen.

Advertisements

Über Dipl.- Ing. Mareike Olbers

Planung von Neubauten, Anbauten, Umbauten und Energetischen Sanierungen mit viel Kreativität, Freude am Entwerfen und individuellem Anspruch. Innenraumplanungen vom Wohlfühlbad über maßgefertigte Küchen und Kinderzimmer bis ins Möbeldesign.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: